Wann und wie muss man Sommerreifen wechseln?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. August 2011

1
Der Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen wird durch vier Kriterien angezeigt.
2
So muss die Straße zunächst frei von Eis und Schnee sein.
3
Zudem muss der Nachtfrost aufgehört haben.
4
Sobald die Tagestemperatur etwa 5 Grad übersteigt und keine weiteren Frostperioden vorhergesagt sind, steht dem Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen nichts mehr im Wege.
5
Die Reifen können Sie anschließend wie folgt wechseln.
6
Legen Sie den ersten Gang Ihres Autos ein und stellen die Handbremse fest.
7
Säubern Sie die Reifen mit warmen Wasser und einem weichem Schwamm, von Reinigungsmitteln wird in diesem Fall abgeraten, da diese dem Reifen eher schaden, als diesen zu schonen.
8
Lösen Sie nach der Reinigung zunächst die Radkappen und anschließend die Radmuttern.
9
Verwenden Sie danach einen Wagenheber, um den Wagen hochkurbeln zu können.
10
Entfernen Sie nun alle Radmuttern und wechseln den Reifen.
11
Schrauben Sie nach dem Wechsel des Reifens die Radmuttern wieder auf.
12
Senken Sie den Wagen wieder ab und schrauben die Radmuttern mittels eines Schraubenziehers oder einem Radkreuz fest.
13
Stecken Sie abschließend die Radkappen auf und prüfen den Reifendruck.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung