Wann und wie muss man Winterreifen wechseln?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Oktober 2011

1
Ihr Fahrzeug sollte im Winter bei Nässe, Schnee und Eis mit Winterreifen ausgestattet werden.
2
Eine genaue Vorschrift des Wechsels von Sommer- oder Allwetterreifen gibt es bisher nicht.
3
Die Vorraussetzung des Wechsels liegt in den Wetterverhältnissen.
4
Winterreifen sollten im Winter ab einer Temperatur von unter 7 Grad aufgesetzt werden.
5
Reinigen Sie dazu zunächst alle Reifen mit klarem Wasser und einem Schwamm.
6
Ziehen Sie anschließend die Handbremse fest und legen den ersten Gang ein.
7
Sollten Sie über einen Automatikwagen verfügen, so stellen Sie die Schaltung auf P.
8
Hebeln Sie die Radkappen hoch und ziehen diese anschließen ab.
9
Lösen Sie nun die Radmuttern mit einem Radkreuz oder einem Schraubenschlüssel.
10
Bitte achten Sie darauf die Radmuttern lediglich zu lösen und diese nicht komplett abzudrehen.
11
Setzen Sie den Wagenheber an und kurbeln das Auto hoch, bis der jeweilige Reifen frei in der Luft schwebt.
12
Entfernen Sie nun die gelösten Radmuttern.
13
Nehmen Sie das Rad ab.
14
Stecken Sie das neue Rad auf und schrauben die Radmuttern locker ein.
15
Senken Sie den Wagenheber ab, bis die Reifen den Boden berühren.
16
Ziehen Sie anschließend die Radmuttern fest.
17
Stecken Sie die Radkappe wieder auf.
18
Überprüfen Sie unbedingt den Reifendruck und passen diesen gegebenfalls an.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung