Was sind gute Autopflege Tipps?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. März 2012

1
Besonders wenn das Auto öfter mal bei Wind und Wetter auf der Straße steht, müssen Sie handeln.
2
Dies beinhaltet natürlich auch die Pflege des Autos.
3
Sollten Sie wieder einmal feststellen müssen, dass sich Baumharz auf dem Autokleid abgesetzt hat, so gehen Sie wie folgt vor.
4
Da es sich bei Baumharz um ein verfestigtes pflanzliches Öl handelt, können Sie bei der Reinigung Salatöl verwenden.
5
Nehmen Sie dazu ein weiches Tuch und reiben das Salatöl ein.
6
Lassen Sie das Salatöl anschließend über Nacht einwirken.
7
Abschließend können Sie zur Reinigung des Autos Spülwasser mit Spülmittel verwenden.
8
Profildichtungen aus Gummi können Sie hingegen mit Lederpflegemittel behandeln.
9
Wenn Sie dieses regelmäßig (2-mal im Jahr) machen, behält die Gummiprofildichtung Ihre Elastizität.
10
Alufelgen können von Ihnen durch eine im Handel erhältliche Versiegelung versiegelt werden.
11
Diese Prozedur dauert nur wenige Minuten und hält bis zu 6 Monate an.
12
Reinigen Sie zunächst die Felgen.
13
Tragen Sie anschließend die Versiegelung auf.
14
Polieren Sie diese anschließend aus.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung