Wie bereitet man einen Spießbraten im Backofen zu?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. Februar 2012

Was man braucht: 1700 g Schweinenacken am Stück, scharfen Senf, Frühstücksspeck, gr. Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Majoran, dunkles Bier
Zeitaufwand: ca. 50 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: „Räuberspieß“ für 6 Personen aus dem Ofen. Dazu passt gut geröstetes Weißbrot.
1
Zuerst den Schweinenacken in Scheiben. Aber nur so weit runterschneiden, dass Scheiben noch an einem Stück sind.
2
Danach wird alles mit Salz, Pfeffer und Majoran gewürzt und dick mit Senf bestrichen. Die Spalten zwischen den Scheiben nicht vergessen.
3
In die Spalten kommen dann die Speckscheiben und in Ringe gschnittenen Zwiebeln. In Wasser eingeweichte Holzspießchen fixieren dann das Fleisch.
4
Am besten den Braten in einen gewässerten Römertopf legen, Deckel drauf und für 200°C für 1,5 Stunden in den Ofen.
5
Wenn die 1,5 Stunden rum sind, wird das Fleisch noch mal für eine weitere 1/2 Stunde gegart. Zwischendurch immer wieder mit dem dunklen Bier begieße.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung