Wie bereitet man Pangasiusfilet richtig zu?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  28. Dezember 2011

Was man braucht: 4 Fischfilet à 200 g, 300 g festkochende Kartoffeln, 2 Zucchini, 4 Zweige Rosmarin. 4 Zweige Thymian, 16 Kirschtomaten, 1 gr. Knoblauchzehe, Olivenöl, Pfeffer, Salz, Zitronensaft
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Pangasius im Backpapier aus dem Ofen ist einfach, Lecker und außerdem gesund. Rezept für 4 Portionen.
1
Zuerst Kartoffeln schälen und gemeinsam mit der Zucchini in 1 cm große Würfel schneiden.
2
In etwa 2 EL heißem Öl erst die Kartoffeln, dann die Zucchini anbraten, bis fasst gar sind. Pfeffern und salzen.
3
Nun 4 gr. Backpapierblätter auslegen. Auf jedes kommt ein Pangasiusfilet. Den Fisch salzen und Pfefffern.
4
Darauf kommen dann fein geschnittener Knoblauch und die Kartoffel- und Zucchiniwürfel.
5
Halbierte Kirschtomaten sowie Kräuter auf das ganze verteilen und mit Öl und Zitronensaft beträufeln.
6
Das Backpapier zusammenfalten, zuschnüren und bei 180°C 15 Minuten im Ofen backen und fertig.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung