Wie kann ich Brötchen selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. August 2011

Was man braucht: 2 kg Hartweizenmehl, 100 g frische Hefe oder 28 g Trockenhefe, 1 TL Zucker, 30 g Butter, 1,25 l Milch, 1/2 TL Salz, 1 verquirltes Ei
Zeitaufwand: ca. 1 1/2 Std.
Anmerkungen: Dieses Rezept ergibt etwa 60 kleine Brötchen. Sehr gut für ein großes Picknick geeignet.
1
Die Milch erhitzen und die Butter darin zerlassen, danach wieder abkühlen lassen bis sie lauwarm ist.
2
Dann mit dem Mehl und Salz zu einem festen Teig verarbeiten.
3
Die Hefe mit Zucker und geschlagenen Ei verrühren und 10 Minuten ruhen lassen.
4
Das Hefegemisch nun zum Teig geben und sorgfältig kneten, dann mit einem Tuch abdecken und an einen warmen Platz stellen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
5
Den aufgegangenen Teig nochmals durchkneten, dann kleine, runde Kugeln formen und auf ein gebuttertes Backblech setzen. Mit einem angefeuchteten Messer einritzen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
6
Backofen auf 220°C vorheizen (Gasherd Stufe 4-5) und die Brötchen ca. 20 Minuten backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung