Wie kann ich ein Auto anmelden?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. November 2011

Was man braucht: Personalausweis, eVB-Nummer (Versicherungsbestätigung), Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief), bei Gebrauchtwagen zusätzlich Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein), Nachweis der gültigen Haupt- und Abgasuntersuchung
Kostenpunkt: 25-50 Euro
1
Gehen Sie mit den unter „Zubehör“ aufgelisteten Dokumenten zur zuständigen Zulassungsstelle. Dort bekommen Sie ein Schriftstück, mit dem Sie zu einem Schildermacher gehen können.
2
Der Schildermacher fertigt Ihre neuen Nummernschilder, mit welchen Sie wieder zur Zulassungsstelle gehen.
3
Bei der Zulassungsstelle bekommen Sie jetzt Ihren Fahrzeugschein, Ihre Zulassungsplakette und die TÜV/AU-Plaketten werden an den Nummernschildern befestigt.
4
Nun müssen Sie nur noch Ihre Nummernschilder an Ihrem neuen Fahrzeug befestigen.
5
Alternativ bieten Autohändler Ummeldung, Anmeldung und Zulassung bei Kauf eines neuen oder gebrauchten Wagens an. Selbstverständlich sind die Kosten dann höher als wenn Sie Ihr Auto selbst anmelden, dafür ersparen Sie sich aber die Wege und die Zeit, die das in Anspruch nimmt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung