Wie kann ich ein Auto stilllegen oder abmelden?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  31. August 2011

1
An jeder beliebigen KFZ-Zulassungsstelle Deutschlands kann ein Auto stillgelegt oder abgemeldet werden. Auch muss der Betroffene nicht unbedingt persönlich erscheinen. Bekannte, Freunde oder Angestellte können so mit der Abmeldung des Fahrzeugs beauftragt werden.
2
Durch das neue Zulassungsrecht vom 1. März 2007 muss man sich ebenfalls nicht mehr zwischen der vorrübergehenden und der endgültigen Stilllegung des Wagens entscheiden.
3
Weiß man allerdings direkt, dass das Auto in den nächsten sieben Jahren nicht mehr angemeldet wird, kann das Fahrzeug endgültig stillgelegt werden.
4
Für die endgültige Stilllegung muss der Zulassungsstelle der Verwertungsschein einer zertifizierten Altauto-Annahmestelle vorgezeigt und abgegeben werden.
5
Um das Auto abzumelden, benötigt man immer den Fahrzeugschein, den Fahrzeugbrief und die Autokennzeichen. Ohne die vollständigen Dokumente kann das Fahrzeug nicht abgemeldet oder stillgelegt werden.
6
In der Regel betragen die Kosten für die Stilllegung eines Wagens zwischen 5 und 25 Euro. Der Preis ist in den verschiedenen Zulassungsbezirken und je nach Abmeldung unterschiedlich.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung