Wie kann ich eine Gans zubereiten?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Februar 2012

Was man braucht: Eine Gans, Beifuß oder Rosmarin, einen halben Liter Gänsefond (gekauft), Zitronenschale und Orangenschale von je einer unbehandelten Frucht, Salz, Pfeffer, eine Zwiebel, Zahnstocher
Zeitaufwand: etwa 6,5 Stunden
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Dies ist ein Rezept mit der Niedrigtemperaturmethode. Diese bewirkt, das die Gans ganz zartes und weiches Fleisch nach der Garzeit hat.
1
Ofenrohr auf 120 Grad vorheizen.
2
Die Gans waschen und trocken tupfen. Zitronen- und Orangenschale mit reichlich Pfeffer mischen und die Gans damit innen ausreiben. Eine geviertelte Zwiebel dazugeben. Ebenso Beifuß oder Rosmarin.
3
Bauch und Halsöffnung mit Zahnstochern schließen. Die Gans aussen mit Salz und Pfeffer gut einreiben.
4
Gans mit der Brust nach oben in eine Fettpfanne geben und bei 120 Grad sechs Stunden braten.
5
Nach drei Stunden Garzeit die Gans mit dem Fond begießen.
6
Nach 5,5 Stunden den Grill zuschalten und 30 Minuten bei 250 Grad grillen. Bratenfond durch ein Sieb geben, binden und abschmecken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung