Wie kann ich eine Salamipizza selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. September 2011

Was man braucht: Küchenrolle, Schüssel, Messbecher, 1/2 Stück frische Hefe, 500 g Mehl, 400 ml Wasser, 4 TL Zucker, 50 g Hartweißengries, 1 Dose passierte Tomaten, Pfeffer, Oregano, geriebener Käse, Salami
Kostenpunkt: 5 Euro.
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde.
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Das Rezept eignet sich für 4-6 Personen.
1
Für die Zubereitung des Hefeteigs benötigt man 500 g Mehl, 4 Teelöffel Salz und 50 g Hartweißengries. Diese Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermengt, in der Mitte wird eine kleine Kuhle geformt.
2
Um einen guten Pizzateig zu erhalten, nimmt man am besten frische Hefe. Einen halben Würfel löst man dafür mit einer kleinen Prise Zucker in etwas warmem Wasser auf und gießt diese Mischung in die Kuhle im Mehl.
3
Das Ganze wird nun einige Minuten unter feuchtem Handtuch stehengelassen, damit die Hefe gären kann.
4
Nun rührt man die Mischung langsam mit der Hand an und gießt dabei etwa 400 ml Wasser hinzu, bis sich eine klebrige Masse bildet. Je länger man nun knetet, desto fester wird der Teig, gegebenenfalls kann noch Mehl hinzugefügt werden.
5
Der Teig wird nun aus der Schüssel genommen und mit der Hand solange geknetet, bis er nicht mehr klebt. Dann wird er in einer Schüssel unter feuchtem Handtuch mindestens eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehengelassen, damit er aufgehen kann.
6
Für die Pizzasoße eignen sich am besten passierte Tomaten aus der Dose.
7
Diese werden in eine Schüssel gegeben, mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano angemacht. Wer möchte, kann auch etwas Knoblauch dazugeben.
8
Aus dem Teig lassen sich nun etwa drei bis vier Pizzen formen. Dafür formt man einzelne Kugeln und rollt diese zu einer dünnen Fläche aus, die in eine dafür vorgesehene Pizzaform passt oder auch direkt auf ein Blech mit Backpapier gelegt wird.
9
Pro Pizza wird eine große Kelle Soße verrührt, dann ganz nach Belieben Salami und geriebener Käse verteilt. Auch einige Stücke Mozarella eignen sich hervorragend.
10
Die Pizza wird dann im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Celsius etwa 15 – 17 Minuten gebacken.
11
Wenn man sie aus dem Ofen nimmt, wird noch etwas Oregano darüber gestreut, und fertig ist die Salamipizza.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung