Wie kann ich eine Soße für einen Entenbraten selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. August 2011

Anmerkungen: Beim Braten eines Entenbratens tritt ein Fond aus, aus dem sich im Handumdrehen eine leckere Soße herstellen lässt.
1
Hat die Ente während des Garprozesses viel Fett verloren, gießt man einen Teil davon ab und verwendet ihn eventuell anderweitig. Aus dem Rest bereitet man die Entenbratensoße.
2
Es wird eine kleine gewürfelte Zwiebel im verbleibenden Fett angeschwitzt, bis sie goldgelb aussieht.
3
Anschließend gibt man zur Geschmacksverstärkung etwas Brühe hinzu. In den meisten Fällen wird die Soße dann schon wegen der dem Entenbraten beigegebenen Gewürze kräftig genug erscheinen, ansonsten würzt man mit Salz und Pfeffer nach.
4
Zur Verfeinerung kann man einen Schluck Rotwein, Orangen- oder Apfelsaft hinzufügen. Dann braucht die Soße nur noch mit etwas Mehl angedickt werden. Um Klümpchenbildung zu vermeiden, sollte dieses zuvor in wenig kaltem Wasser verquirlt werden, bevor es der Soße beigegeben wird.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung