Wie kann ich einen Ölwechsel selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. November 2011

Was man braucht: Motorenöl, Schraubenschlüssel, Behältnis zum Auffangen des Öls
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Ihr Fahrzeug sollte bei einem Ölwechsel eine Temperatur von 90 Grad aufweisen.
2
Bocken Sie Ihr Fahrzeug vorerst auf.
3
Öffnen Sie nun die Motorhaube.
4
Schrauben Sie den Öleinfülldecke ab.
5
Positionieren Sie das Behältnis zum Auffangen des Öles unter die Ölablassschraube.
6
Entfernen Sie nun die Ölablassschraube, achten Sie jedoch auf das heiße Öl, um Verbrennungen zu verhindern.
7
Warten Sie bis das alte Öl komplett ausgelaufen ist und verschrauben anschließend die Ölablassschraube.
8
Nach der Ablassung des alten Öls kann Ihr Fahrzeug wieder von der Hebebühne gefahren werden.
9
Befüllen Sie ihn anschließend mit neuem Motoröl.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung