Wie kann ich italienisches Essen und Trinken selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. August 2011

1
Italien ist vor allem für Pasta, Pizza und Antipasti bekannt. Die mediterrane Küche Italiens ist sehr vielfältig. Eine der wichtigsten Zutaten, die nahezu in allen Gerichten verwendet wird, ist Olivenöl.
2
Wenn man selbst italienisches Essen zubereiten will, kann sich erstmal anschauen was typisch für das Land ist und wie die Mahlzeiten dort so ablaufen. Genaueres darüber findet man unter anleiter.de/anleitung/was-ist-typisch-italienisches-essen.
3
Eine typische Vorspeise, die sehr man sehr leicht zubereiten kann, sind Tomaten mit Mozzarella. Ein einfaches Rezept findet man hier: anleiter.de/anleitung/wie-macht-man-einen-insalata-caprese-tomaten-mit-mozzarella.
4
Eine weitere beliebte Vorspeise sind Antipasti. Das ist gegrilltes Gemüse, wie Zucchini und Auberginen, die mit Olivenöl mariniert wurden. Ein Rezept dafür gibt es hier: anleiter.de/anleitung/wie-macht-man-leckere-italienische-antipasti.
5
Was wäre italienisches Essen ohne Pasta. Sie ist oft der erste Hauptgang. Es gibt sehr viele verschiedene Variationen. Grundlage von allen Gerichten ist der Nudelteig. Wie man den selbst macht: anleiter.de/anleitung/wie-kann-ich-nudelteig-selber-machen.
6
Sehr lecker zu den Nudeln ist das Pesto. Es ist einfach und schnell herzustellen: anleiter.de/anleitung/wie-mache-ich-pesto.
7
Eine sehr berühmte Pasta-Variante ist die Lasagne. Sie besteht hauptsächlich aus den Nudelplatten und Bolognese. Ein Rezept für das Bolgnese-Ragout und die Lasagne findet hier: anleiter.de/anleitung/wie-kocht-man-lasagne.
8
In der ganzen Welt ist bekannt, dass die Pizza aus Italien stammt. Dabei sind beim Belag keine Grenzen gesetzt. Ein schnelles und einfaches Teig-Rezept: anleiter.de/anleitung/wie-macht-man-pizzateig. Auf der Pizza findet man auf jeden Fall eine Tomatensoße und Mozzarella.
9
Zur zweiten Hauptspeise gehören u.a. Fischgerichte. Oftmals wird der Fisch gegrillt, wie das geht findet man hier: anleiter.de/anleitung/wie-grille-ich-fisch-richtig.
10
Die italienische Nachspeise, die wohl fast jeder kennt, ist das Tiramisù. Es ist sehr schmackhaft aber auch gehaltvoll. Ein Rezept dafür gibts hier: anleiter.de/anleitung/wie-macht-man-tiramisu.
11
Das Ciabatta ist das wohl bekannteste italienische Brot. Man kann es auf verschiedenste Weise verzehren. Wie man es selbst backen kann, findet man hier: anleiter.de/anleitung/wie-kann-ich-ciabatta-brot-selber-backen-rezept.
12
Die Italiener trinken gern und viel Kaffee. Besonders für den Espresso ist das Land bekannt. Hier findet man eine Anleitung, wie man ihn richtig zubereitet: anleiter.de/anleitung/wie-kocht-man-espresso.
13
Der Weinanbau spielt in Italien eine besonders große Rolle. Besonders viele Rotweine kommen aus Italien. Bekannte Sorten sind der Chianti und Lambrusco. Aperol und Limoncello sind z.B. bekannte italienische Liköre.
14
Alkoholfreie Getränke sind natürlich das Mineralwasser, wie San Pellegrino. Chinotto ist ein typisches italienisches Erfrischungsgetränk. Es wird aus Bitterorangensaft und anderen Pflanzenextrakten hergestellt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung