Wie kann ich Kirschschnaps selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. Januar 2012

1
Für einen Kirschschnaps füllt man einen Weinballon beziehungsweise Schraubverschlussflaschen oder –gläser bis zur Hälfte mit gewaschenen und entsteinten Sauerkirschen, am besten aus ökologischem Anbau.
2
Die Kirschsteine schlägt man leicht mit einem Fleischklopfer aus Metall oder mit einem Hammer an. Dann gibt man sie ebenfalls in die Behältnisse.
3
Diese werden mit 40 %igem Doppelkorn oder mit Primasprit bis zum Rand aufgefüllt, fest verschlossen und in die Sonne gestellt.
4
Man schüttelt die Behältnisse täglich, damit sich die Zutaten gut verteilen können.
5
Nach 4 Wochen wird durch ein Leinentuch abgeseiht. Die Flüssigkeit wird erneut in die Behältnisse abgefüllt, mit Zucker (Menge nach Geschmack) versetzt und nochmals für 4 Wochen in die Sonne gestellt. Zur Verfeinerung können Zimt oder Vanille beigefügt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung