Wie kann ich mich bei einer Glutenunverträglichkeit richtig ernähren?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  23. August 2011

Anmerkungen: Die Bezeichnung Glutenunverträglichkeit, auch Zöliakie genannt, sagt aus, wie ein Zöliakiepatient sich ernähren muss: frei von Gluten.
1
Gluten steckt unter anderem in Weizen, Roggen, Hafer, Dinkel und Wildreis, weshalb ein Zöliakiepatient auf Lebensmittel, in denen diese Zutaten enthalten sind, verzichten muss.
2
Diese Nahrungsmittel lassen sich durch Alternativen ersetzen. Im Handel werden viele glutenfreie Naturalien angeboten. Sollte man im Discounter nicht fündig werden, fragt man im Reformhaus oder in der Apotheke nach.
3
Zu erkennen ist glutenfreie Nahrung an einer durchgestrichenen Weizenähre auf dem Etikett.
4
Außerdem ist zu bedenken, dass es versteckte Glutene gibt. In mit Konservierungsstoffen oder Farbstoffen versetzten Lebensmitteln beispielsweise. Oder auch mit diätischen Süßstoffen. Zucker hingegen ist bedenkenlos genießbar.
5
Eine Reihe von Nahrungsmitteln ist gänzlich frei von Gluten. Dazu zählen unter anderem Obst, Gemüse, Honig und Marmeladen, Tee und Kaffee, Kartoffeln, Reis, Butter sowie Biokäse ohne Rinde.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung