Wie kann ich Sardinen ausnehmen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Dezember 2011

Was man braucht: Küchentuch, Küchenmesser
Zeitaufwand: 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Waschen Sie die Sardine zunächst gründlich unter fließendem, kalten Wasser ab.
2
Tupfen Sie diese nach dem Waschen mit einem Kuchentuch ab.
3
Halten Sie die Sardine so, dass sie mit dem Bauch nach oben zeigt und schneiden Sie den Bauch mit Hilfe eines Küchenmessers auf.
4
Beginnen Sie mit dem Schneiden etwa bei den Kiemen und schneiden Sie in Richtung Schwanzflosse.
5
Fassen die Sardine danach am Kopf an. Biegen Sie dabei das Maul ein wenig nach unten.
6
Nehmen Sie dann Ihrem Mittelfinger und fangen Sie wieder bei den Kiemen an.
7
Ziehen Sie Ihren Finger durch den gesamten Körper des Fisches bis hin zur Schwanzflosse. Haben Sie dies getan, sollte der Körper von sämtlichen Innereien befreit sein. Achten Sie darauf, dass auch die Schwimmblase mit entfernt wurde.
8
Zum Schluss waschen Sie die ausgenommene Sardine nochmals unter kaltem Wasser ab und tupfen diese wieder mit dem Küchentuch trocken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung