Wie kann ich Schaschlik Spieße zubereiten?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Januar 2012

Was man braucht: etwa 750 Schweinefleisch, 4 rote Paprikaschoten, 5 Zwiebeln, Salz, süßes Paprikapulver, Curry, 1/2 Flasche Ketchup, 1/2 Brühwürfel, Maggi, 2-3 EL Margarine, Holzspießchen
Kostenpunkt: alle Zutaten zusammen liegen bei etwa 25-30 €
Zeitaufwand: etwa 1 Stunde
Schwierigkeit: die Herstellung ist nicht aufwendig und einfach
Anmerkungen: Schaschlick Spieße sind eine beliebte Grillspezialität die sich sehr einfach leicht herstellen lässt ohne großartig im Supermarkt bereits fertige zu kaufen.
1
Zuerst wäscht man das Fleisch und tupft es mit Küchenpapier etwas trocken.
2
Danach schneidet man die überschüssigen Fettränder ab und entfernt die Sehnen und schneidet das Fleisch in mundgerechte Stücke.
3
Die Paprika wäscht man ebenfalls und würfelt diese in etwa 3 cm große Stücke.
4
Die Zwiebeln schält man und viertelt bzw. halbiert sie. Dies ist von der Größe der Zwiebeln abhängig.
5
Der Backofen wird in der Zwischenzeit auf 200 Grad erhitzt und das Backblech mit 2-3 EL Margarine befettet.
6
Nun beginnt man mit dem Bestücken der Spieße. Hierfür nimmt man einen Holzspieß und beginnt mit einem Stück Paprika (Hautseite nach innen), gefolgt ein einem bis zwei Stücke Fleisch und danach ein gevierteltes Zwiebelstück (bitte nicht die komplette Zwiebel nehmen sondern nur immer ein oder zwei Scheiben der Zwiebel.
7
Dies wiederholt man solange bis der Spieß voll ist, wobei die Paprika den Abschluss bildet (diesmal Hautseite nach außen!). Dies wiederholt man solange bis man keine Zutaten mehr hat. Auch ist es möglich weiters vegetarische Spieße aus den Resten zu machen und diese evtl. mit Tofu zu bestücken.
8
Die fertigen Spieße werden nun von allen Seiten LEICHT mit Salz gewürzt und in weiterer Folge mit Paprika und Curry auf allen Seiten bestreut.
9
Nun legt man die fertigen Spieße auf das Backblech, schiebt es in den Ofen und lässt es etwa eine Stunde garen. Zwischenzeitlich sollte man die Spieße etwa 4-5 mal wenden.
10
Die Übrigen Paprikawürfel und Zwiebelwürfel werden klein geschnitten und in einem Topf mit 1 EL Margarine weich gedünstet. Bei Bedarf kann man eine kleine Tasse Wasser zugeben.
11
Die Flüssigkeit vom Backblech wird nun durch ein Sieb in den Topf gegeben.
12
Erst wenn die Paprika und die Zwiebel gar sind vermengt man diese mit einer halben Flasche Schaschlickketchup und rührt solange kräftig bis sich das Ketchup mit der Soße verbunden hat.
13
Nun fügt man dem einen 1/2 Brühwürfel hinzu sowie etwas Curry und lässt die Soße nochmals aufkochen.
14
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Spießen servieren.
15
Dazu passt leckerer Reis oder auch getoastetes Weißbrot.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung