Wie kann ich Sülze selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Oktober 2011

Was man braucht: 1 kg Schweinefleisch mit Knochen, 500 g mageres Schweinefleisch, 2 Lorbeerblätter, Gewürzkörner, 2 Zwiebeln, 1 saure Gurke, Salz, Essig
Zeitaufwand: 1 Stunde 40 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: 6 Personen
1
Kochen Sie das Fleisch, die Gewürze und die Zwiebeln zunächst in ca. 2 Litern Wasser bei geringer Wärmezufuhr so lange, bis alles gar ist.
2
Schneiden Sie nun das Fleisch, welches Sie von den Knochen lösen, sowie die sauren Gurken in kleine, mundgerechte Stücke.
3
Geben Sie nun das Fleisch und die Gurkenstücke in eine Schüssel oder in eine Form.
4
Die Brühe, die in Ihrem Kochtopf vom Kochen des Fleisches und den Gewürzen übrig geblieben ist, würzen Sie kräftig mit Essig.
5
Gießen Sie diese nun über das Fleisch und die Gurken in der Schüssel bzw. Form und rühren Sie um.
6
Stellen Sie diese Schüssel nun kalt und lassen Sie die gesamte Masse erstarren.
7
An der Oberfläche wird sich nun eine Fettschicht bilden, die Sie nach Bedarf auch entfernen können.
8
Nun können Sie Ihre Sülze mit Zugabe von Remoulade oder Sahnemeerrettich und Bratkartoffeln servieren. Guten Appetit!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung