Wie kann ich Walnusslikör selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. Oktober 2011

Was man braucht: ca. 30 große Walnüsse aus der Juniernte, 1 Stange Zimtrinde, 8 Gewürznelken, 2 Teelöffel Sternais, 1 Teelöffel Pimentkörner, 5 Wacholderbeeren, Schale von einer halben Zitrone, 1 Liter Wodka/Doppelkorn oder verdünnten Strohrum (Alkoholgehalt ca. 37%), 250 Gramm brauner Zucker, großes Glasgefäß
Zeitaufwand: von der Herstellung bis zum Genuss gute 16 Wochen
Schwierigkeit: Es braucht einige Versuche um den gewünschten Geschmack zu erzielen
Anmerkungen: Das Zerkleinern der Walnüsse verursachte eine Gelbfärbung der Finger, welche schlecht zu entfernen ist. Das Tragen von Handschuhen empfiehlt sich.
1
Walnüsse knacken und kleinschneiden
2
Alle Zutaten (mit Ausnahme des Zuckers) in einem großen Glasgefäß mit dem Alkohol übergiessen, Gefäß verschließen
3
6-8 Wochen in der Sonne durchziehen lassen, dabei max. 1 pro Woche umrühren
4
Die Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter gießen, sodass die Zutaten aufgefangen werden.
5
Den Zucker mit 1/8 Liter Wasser aufkochen und komplett darin auflösen.
6
Nachdem die Zuckerlösung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, dem Schnaps zusetzen.
7
Den fertigen Likör vor dem Genuss mindestens noch weitere 8-10 Wochen reifen lassen.
8
Wenn der Likör seine warme, braune Farbe erhalten hat, ist er genussfertig.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung