Wie kann ich Windbeutel mit Käsefüllung selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. November 2011

Was man braucht: 2 TL Salz, etwas Pfeffer, eine Prise Muskat, ½ Liter Milch, 125 g Butter, 250 g Weizenmehl, 6 Eier, 125 g gewürfelten, würzigen Käse (Greyezer oder Bergkäse), nach Belieben Schinken oder Speck, 2 EL süße Sahne
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für ca. 25 Windbeutel
1
Milch, Pfeffer, Salz, Muskat und Butter bei schwacher Hitze in einem Topf zum kochen bringen. Kurz bevor die Milch nach oben kommt, Mehl zugeben und so lange rühren bis eine zähe Masse entstanden ist.
2
Diese dann in eine große Rührschüssel umfüllen und nach und nach die Eier, den Käse, den Schinken bzw. Speck und die Sahne zufügen und untermischen.
3
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Stückchen aus der Teigmasse entnehmen und diese auf das Blech platzieren.
4
Bei 160 ° C Umluft müssen die Windbeutel auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
5
Besonders lecker sind die Windbeutel, solange sie noch warm sind und der käse weich ist. Sie eignen sich aber auch gut für die Gefriertruhe.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung