Wie kann ich Zuckersirup selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  3. März 2012

Was man braucht: Zucker, Wasser, Zitronensaft, Topf, Trichter, Flasche mit Deckel
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Als erstes überlegt man welche Menge man an Zuckersirup herstellen möchte. Das Mischverhältnis von Wasser und Zucker beträgt im optimalen Fall 1:1. Das bedeutet, man nimmt z.B. 500g Zucker für 500ml Wasser.
2
Nun füllt man die gewünschte Wassermenge in einen Topf und lässt das Wasser aufkochen. Danach gießt man vorsichtig den Zucker hinein.
3
Während man den Zucker in das Wasser hinzufügt, sollte kräftig gerührt werden. So wird das Anbrennen des Sirups vermieden. Der Zucker muss sich vollständig aufgelöst haben.
4
Danach nimmt man den Sirup von der Herdplatte und wartet bis er ein wenig erkaltet ist. Dann kann man einen kleinen Schuss Zitronensaft dazu gegeben um den Geschmack zu verfeinern und um das Auskristallisieren beim Erkalten zu vermeiden.
5
Zuletzt füllt man den kalten Zuckersirup mit Hilfe eines Trichters in eine verschließbare Flasche.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung