Wie kann man bei einem Roller Reifen wechseln?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. Januar 2012

1
Sollten Sie sich gegen einen Reifenwechsel vom Profi entschieden haben, so können Sie diesen wie folgt selber wechseln.
2
Waschen Sie zunächst die Reifen mit klarem Wasser ab.
3
Verwenden Sie in keinem Fall Reinigungsmittel, da diese dem Reifen schaden können.
4
Entfernen Sie die Muttern des Vorderrads und entfernen das Rad von der Schulter.
5
Setzen Sie anschließend das neue Rad auf und schrauben die Muttern wieder fest.
6
Schrauben Sie danach den Auspuff ab, bitte beachten Sie, dass sich die Schrauben mit denen der Auspuff am Motor befestigt ist nur schwer lösen lassen.
7
Anschließend können Sie das Hinterrad abmontieren.
8
Sobald dieses abmontiert ist, können Sie sich die freigelegte Hinterbremse einsehen.
9
Bei Bedarf können Sie diese nun ebenfalls demontieren, austauschen und wieder montieren.
10
Stecken Sie das Hinterrad des Rollers wieder auf und befestigen dieses ordnungsgemäß.
11
Legen Sie danach den Auspuff an und schrauben diesen ebenfalls wieder fest.
12
Prüfen Sie abschließend des Reifendruck beider Reifen.
13
Alternativ können Sie die Reifen auch von einem Profi zum Preis von 10,00 Euro bis 30,00 Euro innerhalb von 30 Minuten wechseln lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung