Wie kann man einen Führerschein international beantragen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. September 2011

Was man braucht: Reisepass oder Personalausweis, ein biometrisches Lichtbild mit den Maßen 45x35mm, Ihren nationalen EU-Führerschein
Kostenpunkt: ca. 15 bis 20 Euro
Zeitaufwand: eine Stunde, Wartezeit etwa 2 Wochen bei ausländischer Fahrerlaubnis
Schwierigkeit: mittel
1
Wichtig zu wissen ist, dass für einen internationalen Führerschein keinerlei zusätzliche Prüfung erforderlich ist.
2
Sie brauchen den internationalen Führerschein lediglich bei der zuständigen Führerscheinstelle Ihres Wohnortes zu beantragen.
3
Der Antrag muss persönlich gestellt werden und schriftlich erfolgen. Eine Beantragung online ist nicht zugelassen.
4
Zusätzlich soll erwähnt werden, dass das Mitführen eines internationalen Führerscheines in Europa nicht zwingend vorgeschrieben ist, jedoch die Situation bei Polizeikontrollen erheblich erleichtert.
5
Vorgeschrieben ist die Benutzung in vielen Ländern außerhalb Europas, z.B. in den USA.
6
Ihr internationaler Führerschein ist zwölf Monate lang gültig; dann muss eine neue Beantragung erfolgen. Derzeit belaufen sich die Kosten zwischen 15 und 20 Euro.
7
Voraussetzung ist, dass Sie den gültigen EU-Führerschein besitzen. Sollten Sie also einen alten grauen Führerschein besitzen, muss dieser zwingend gegen einen neuen EU-Führerschein eingetauscht werden, wobei weitere Kosten um 40 Euro entstehen.
8
Beim Antrag benötigen Sie folgende Unterlagen: ihren Reisepass oder Personalausweis, ein biometrisches Lichtbild mit den Maßen 45x35mm, Ihren nationalen EU-Führerschein.
9
Sollten Sie alle Unterlagen vorlegen können, kann Ihr internationaler Führerschein sofort gefertigt und ausgehändigt werden. Das Verfahren verzögert sich um etwa zwei Wochen, falls Sie einen ausländischen Führerschein vorlegen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung