Wie kann man Eis auch ohne Eismaschine selber machen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. März 2012

Was man braucht: 200 g Schmand, 50 ml Schlagsahne (Schlagobers), 50 g Zucker, geforenes Obst
Kostenpunkt: etwa 4 €
Zeitaufwand: gute 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: sehr einfache Möglichkeit auf den kalten Sommerspaß nicht verzichten zu müssen.
1
verschiedene Tiefkühlbeeren eigenen sich besonders gut für diese Eiscremezubereitung.
2
Man gibt den Schmand und die Schlagsahne zusammen mit dem Zucker in einen Behälter und verrührt die Zutaten.
3
Möchte man Eis ohne Zucker kann man diesen natürlich weglassen.
4
Nun fügt man die Hälfte der tiefgekühlten Beeren hinzu und vermischt diese mit einem Kartoffelstampfer oder einem Mixer.
Tipp: Ein Kartoffelstampfer eignet sich hierfür am Besten. Bedarf zwar etwas Muskelkraft aber das Eis wird schön fest.
5
Sind die Zutaten gut vermischt hat man eine leicht feste Masse.
6
Diese füllt man nun in Behälter und serviert das Eis. Zum garnieren nimmt man einige Früchte.
7
Das Eis sollte sofort gegessen werden, da es im Tiefkühlschrank schnell sehr fest wird.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung