Wie kann man gegrillten Feta zubereiten?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Dezember 2011

Was man braucht: 2 Scheiben dicker Feta-Käse, 1 große Zwiebel, 4 Zehen Knoblauch, 4 grüne Peperoni aus dem Glas, Olivenöl, schwarzer Pfeffer, getrockneter Oregano, Basilikum, nach Belieben getrocknete Tomaten, Artischockenherzen (aus der Dose), Alufolie, Grill
Schwierigkeit: simpel
Anmerkungen: Die Zutaten sind für 4 Portionen.
1
Zuerst die Knoblauchzehen schälen und in eine kleine Schüssel pressen. Danach mit Olivenöl betreufeln und möglichst lange, am besten über Nacht, ziehen lassen.
2
Den Feta halbieren und auf Alufolie-Stücke legen. Nun wird er mit dem Knoblauch-Olivenöl reichlich bestrichen und der gepresste Knoblauch darauf verteilt. Danach kräftig mit Basilikum, Oregano und schwarzem Pfeffer würzen.
3
Nun die Zwiebel sowie die Peperonie in Ringe schneiden und auf den Feta legen. Je nach belieben können getrocknete Tomaten und / oder Artischockenherzen zusätzlich darauf gelegt werden.
4
Jetzt die Alufolie zusammenfalten, so das 4 kleine Päckchen entstehen. Den Feta danach 3 Stunden ruhen lassen.
5
Zum Schluss den Feta ca. 10 min grillen und sofort servieren. Die Grillzeit kann je nach Hitze leicht variieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung