Wie kann man leckeren Butterfisch zubereiten?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. November 2011

Was man braucht: 800 g Fischfilet, 4 EL Mehl, 3 EL Olivenöl, 500 g braune Champignons, 400 ml Fischfond, 100 ml trockener Weißwein, 2 cl Wermut, 150 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Petersilie oder Kresse
Zeitaufwand: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: mittelschwer
Anmerkungen: Gebratener Butterfisch mit Champignons und Weißweinsauce.
1
In einer Kasserolle (Flacher Topf mit Stiel zum Schmoren und Braten) den Fischfond, Weißwein und Wermut auf die Hälfte einkochen lassen.
2
Mit der Sahne den reduzierten Fond 30-40 Minuten lang sämig kochen.
3
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Diese dann für rund 8-10 Minuten in Olivenöl bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Den Butterfisch von einer Seite mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne mit heißem Olivenöl kräftig von dieser Seite anbraten.
5
Dann die Hitze runternehmen und nochmal ca. 3 Minuten braten. Umdrehen und bei ausgestelltem Herd weitere 4-5 Minuten durchgaren lassen. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Der Fisch, die Pilze und Sauce schmecken besonders gut mit Nudeln. Alles zusammen anrichten und mit der Kresse, bzw. Petersilie anrichten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung