Wie koche ich Kichererbsen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. November 2011

Was man braucht: 200 g getrocknete Kichererbsen, Wasser, Salz
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Diese Anleitung zeigt wie Kichererbsen zur Weiterverarbeitung (Suppe, Hummus etc.) vorbereitet.
1
Am Abend vor dem Kochen, kommen die Kichererbsen in einen kochtopf und werden auf die dreifache Füllhöhe mit kaltem Wasser begossen. So sollten sie mindestens 12 Stunden einweichen.
2
Ein Weile vor dem Kochen müssen die Kichererbsen durch ein Sieb abgeseiht werden.
3
Nun kommen sie wieder in den Kochtopf und werden mit frischem Wasser begossen. Leicht salzen.
4
Dann muss der Topf einmal aufgekocht werden, wobei sich weißer Schaum bildet. Der muss abschöpft werden.
5
Dann bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel 90 Minuten lang weich kochen.
6
Nach dem Kochen seiht man die Kichererbsen ab und hebt das Kochwasser zur Weiterverarbeitung auf – Mit kaltem Wasser abschrecken – abkühlen lassen.
7
Jetzt können sie geschält und für das gewünschte gericht verwendet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung