Wie koche ich Tomaten ein?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Januar 2012

Was man braucht: 400 g Tomaten, Salz, 200 ml Essig, 400 g Zucker, 50 ml Orangensaft, 4 Zehen Knoblauch, 2 Chillichoten, 400 ml Wasser, 2 Lorbeerblätter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Schwierigkeit: relativ leicht
1
Zuerst muss die Schale der Tomaten entfernt werden. Hierzu werden die Tomaten oben oder unten kreuzförmig eingeschnitten und anschließend für ein bis zwei Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser gelegt. Die Spitzen der Schale fangen an sich von dem Fruchtfleisch zu lösen, dann kann man die Tomaten aus dem Wasser nehemen und die Schale ganz einfach abziehen. Anschließend muss der Strunk entfernt werden.
2
Die Tomaten nun in viertel schneiden.
3
Das Wasser mit dem Essig, dem Zucker und dem Orangensaft in einen großen Topf geben und erhitzen.
4
Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden, die Chillis ebenfalls zerkleinern. Zusammen mit dem Salz und den Lorbeerblättern in das Essig Zucker Wasser geben.
5
Die Mischung nun für etwa 20 Minuten Köcheln lassen, anschließend die geschnittenen Tomaten dazu geben und das ganze nochmals für 5 bis 10 Minuten einkochen lassen.
6
Die Tomaten Masse nun in zuvor mit heißem Wasser ausgkochte Einmachgläser füllen und gut verschließen.
7
Tipp: bei den Gewürzen kann man je nach Geschmack variieren, es eignen sich zum Beispiel auch Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin oder Zwiebeln.
8
Tipp: auch bei der Größe der Tomatenstücke und der Feinheit der Soße kann man variieren, die Tomaten können auch als Halbe eingekocht werden, man kann das Ganze aber auch noch mit dem Pürierstab fein zerkleinern.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung