Wie mache ich eine Kartoffelsuppe?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  23. November 2011

Was man braucht: Messer und Brett, Schnellkochtopf, Zauberstab, 7 gr. Kartoffeln, 2 gr. Karotten, 1 Lauchstengel, 1/2 Sellerieknolle, 1 Zwiebel, 1/2 Bund Petersilie
Kostenpunkt: Ca. 5-7 Euro
Zeitaufwand: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Dieses schnell zubereitete Gericht reicht für ca. vier Personen
1
Zunächst wird das Gemüse gewaschen und Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Zwiebel geschält. Anschließend alle Zutaten in Würfel schneiden und bei der Petersilie die Stile entfernen.
2
Den Schnellkochtopf mit circa einem Liter Wasser füllen und das vorbereitete Gemüse hineingeben. Dazu kommen noch Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe. Die Garzeit beträgt ungefähr sechs bis acht Minuten.
3
Nach dem Garen werden die Zutaten mit dem Zauberstab püriert, ist die Suppe zu dick kann noch Wasser zugegeben werden. Gegebenenfalls nochmals nachwürzen und mit Sahne verfeinern.
4
Zur Kartoffelsuppe passen hervorragend selbstgebackener Zwetschgenkuchen oder Pfannkuchen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung