Wie macht man Birchermüsli selber?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. September 2011

Was man braucht: 130 g Natur-Joghurt, 130 g frische Vollmilch, 60 g Sahne, 30 g Haferflocken, 30 g Apfelsaft, 30 g Honig, 20 brauner Zucker, 70 g geriebene Haselnüsse, einige Esslöffel Rosinen, ein halbes Kilo Äpfel, nach Belieben verschiedene Beeren
Kostenpunkt: ca 6 Euro
Zeitaufwand: ca 10 Minuten plus eine Nacht Ruhezeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Menge reicht für 4 Portionen
1
Haferflocken, Haselnüsse, Rosinen, Honig und Zucker sowie Milch, Sahne, Joghurt und Apfelsaft in einer Schüssel gründlich vermengen und anschließend über Nacht in die Kühle stellen.
2
Die Äpfel klein schneiden, je nach dem kann man sie auch schälen und/oder reiben.
3
Vor dem Servieren die Apfelstücke zu der gekühlten Mischung geben und alles gut vermengen.
4
Nach Belieben können noch verschiedene Beeren-Sorten untergerührt werden, die Süße kann gegebenenfalls noch mit Honig verstärkt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung