Wie macht man Bratkartoffeln?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Januar 2012

Was man braucht: 1 kg Kartoffeln, Bratöl oder Butter, Salz und Pfeffer, nach Belieben verschiedene Kräuter
Kostenpunkt: Ca. 3 Euro
Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Für ca. 4 Portionen
1
Kartoffel gar kochen, etwas abkühlen lassen und dann in Scheiben oder Würfel schneiden (mit oder ohne Schale).
2
Das Fett in einer Pfanne stark erhitzen, dann die Kartoffeln hinein geben und Salzen.
3
Die Kartoffeln anbrutzeln lassen, ab und zu an der Pfanne rütteln damit sich die Bratkartoffeln vom Boden lösen.
4
Nach Belieben mit Kräutern, zum Beispiel Thymian, Romarien, Petersilie etc würzen, noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
5
Bratkartoffeln sollten gold-braun und knusprig sein, noch warm servieren.
6
Tipp für Fleischesser: kleine Speckwürfel hinzugeben und mit braten.
7
Bratkartoffeln lassen sich auch mit rohen Kartoffeln machen, die Variante mit vor gekochten Kartoffeln, gerne auch vom Vortag, geht jedoch schneller.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung