Wie macht man Butterkekse selber?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  28. Dezember 2011

Was man braucht: Butter, Butterschmalz, Zucker, 2 Eier, Mehl
Kostenpunkt: 5-10 Euro
Zeitaufwand: Etwa 1 Stunde
Schwierigkeit: Leicht
1
Um Butterkekse selbst herstellen zu können, werden als Erstes 75g weiche Butter, sowie 75 g Butterschmalz mit einem Handrührgerät langsam schaumig gerührt.
2
Noch während des Rührens werden nach und nach Zucker und 2 Eigelb hinzugefügt und mit der Butter und dem Schmalz verrührt, bis eine homogene Masse entstanden ist.
3
Danach werden 250 g Mehl hinzugefügt und mit verrührt. Danach wird die Masse zu einem glatten Teig verknetet. Diesen lässt man für etwa eine halbe Stunde ruhen, damit er sich entfalten kann.
4
Nach dem Ruhen kann man den Teig auf einem bemehltem Untergrund auf 2 mm ausrollen und mit Förmchen ausstechen.
5
Die ausgestochenen Kekse nun mit etwas verquirltem Eigelb bestreichen. Nach Belieben können sie auch mit Schokostreuseln oder bunter Lebensmittelfarbe dekoriert werden, bevor sie in den Ofen geschoben werden.
6
Bei 180°C werden die Kekse nun 8-10 Minuten goldgelb gebacken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung