Wie macht man eine Philadelphia-Torte?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. Oktober 2011

Was man braucht: 200 g Löffelbiskuits, 125 g Butter, 400 g (2 Pack) Philadelphia Frischkäse, 2 Zitronen, 150 g Zucker, 1 Pack Götterspeise Zitronengeschmack, 1 Tasse Wasser, 3 Becher Schlagsahne
Zeitaufwand: 30 Minuten Zubereitung, 3 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit: einfach
1
Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
2
Eine Springform mit Backpapier auslegen. Die Löffelbiskuits zerkleinern, am besten in der Küchenmaschine, dann mit ein wenig weicher Butter verkneten und auf dem Boden der Springform andrücken.
3
Die Zitronengötterspeise mit nur einer Tasse Wasser zubereiten und abkühlen lassen. Zitronen auspressen und die Schlagsahne steif schlagen.
4
Den Philadelphia Frischkäse mit dem Zitronensaft und dem Zucker verrühren, dann die Götterspeise unterrühren, zuletzt die Schlagsahne vorsichtig untermischen. Die fertige Mischung über dem Löffelbiskuitboden in der Springform verteilen.
5
Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kann nach Belieben vor dem Servieren mit Obst und/oder Sahne verziert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung