Wie macht man ganz normale Pfannkuchen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. März 2012

Was man braucht: 4 Eier 1/2 TL Salz 1 EL Zucker 1 TL Backpulver 350 ml Milch 300 g Mehl Öl zum Ausbacken
Kostenpunkt: zw. 2-5 Euro
Schwierigkeit: Einfaches Standartgericht der warmen Küche
Anmerkungen: Dieses Rezept ist für 4 Personen.
1
Um Pfannkuchen zu machen muss man zuallererst Eier in ein Rührgefäß geben und gut mit einem Schneebesen verquirlen.
2
Dann Das Salz, die Milch, das Mehl und das Backpulver gut unterrühren.
3
Jetzt nach und nach das Mehl hinzugeben und solange rühren, bis keine Mehl-Klümpchen mehr vorhanden sind. Hier kann man experimentieren: Je nachdem, wie viel Mehl hinzugefügt wird, bekommt man später dickere oder dünnere Pfannkuchen.
4
Will man gemeinsam essen ist es am besten jetzt schon den Ofen auf 50 Grad vorzuheizen, damit die ersten Pfannkuchen solange warm bleiben, bis auch die letzen ausgebacken sind.
5
Jetzt eine am besten beschichtete Pfanne auf den Herd stellen und mit etwas Öl aufheizen. Jetzt einen Teil vom Teig mit einer Schöpfkelle in die Pfanne geben und durch Schwenken der Pfanne den Teig gleichmäßig verteilen. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von der Ober- und Unterseite ausbacken, bis er leicht gebräunt ist.
6
Zum warmhalten Pfannkuchen in den Ofen geben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung