Wie macht man Karamell?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. Oktober 2011

Was man braucht: etwas Butter, 300 g Zucker, einen viertel Becher Sahne
Kostenpunkt: ca. 3 Euro
Zeitaufwand: ca. 15 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Dieses Kochrezept ist für ca. 2-3 Personen
1
Als Erstes gibt man ein kleines Stück Butter in die Pfanne und wartet, bis dieses gut zerlaufen ist.
2
Wenn die Butter geschmolzen ist streut man den Zucker großzügig und gleichmäßig in die Pfanne.
3
Jetzt heißt es warten. Nach und nach lösen sich die kleinen Zuckerkristalle durch die Hitze auf und verflüssigen sich. Aber Vorsicht ist geboten: Der Herd darf nicht zu heiß werden, da der Zucker sonst zu braun wird und verbrennt.
4
Im nächsten Schritt gibt man die Sahne hinzu. Im ersten Moment entstehen kleine Zuckerklümpchen. Nach kurzer Zeit lösen sich diese jedoch wieder bei leichter Temperatur und ständigem Rühren auf und verbinden sich mit der Sahnemasse.
5
Jetzt die flüssige Masse evtl. auf einem Backblech dünn ausstreichen. Wenn man sie einige Minuten stehen lässt, fängt sie an hart zu werden. Nun kann man einzelne Stücke hinausbrechen und wie gewünscht entweder als Bon Bon oder Dessert Deko verwenden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung