Wie macht man Kokosmakronen mit Marzipan?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. August 2011

Was man braucht: Das Eiweiß von 5 Eiern, 1 Prise Salz, 250 g Zucker, 300 g Marzipan – Rohmasse, 250 g Kokosraspel, 2 EL Rum, 1 EL Zitronensaft
Kostenpunkt: 5 €
Zeitaufwand: 40 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für 100 Stück
1
Mit einem Handrührgerät das Eiweiß zusammen mit dem Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen. Den Zucker dabei nach und nach zufügen und immer weiter rühren.
2
Marzipanrohmasse unter ständigem rühren in kleinen Portionen hinzugeben. Rühren, bis sie sich vollständig gelöst hat.
3
Der Masse Kokosflocken, Zitronensaft und Rum beimischen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
4
Mit Hilfe von 2 Teelöffeln walnussgroße Portionen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
5
Im vorgeheizten Backofen müssen die Plätzchen bei 140 – 150 ° C Umluft ca. 15 – 20 Minuten backen. Auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung