Wie macht man leckere Bratäpfel?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. Januar 2012

Was man braucht: 4 Äpfel, 8 weiche, getrocknete Pflaumen, 1 EL Cashewkerne, 1/2 Vanilleschote, 150g Spekulatiuskekse, 1/4 TL gemahlener Anis, 1 bis 2 EL Rum (wenn mans mag) 2 EL Pflaumenmus, 20g Butter.
Kostenpunkt: Ca, 8 Euro
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
Anmerkungen: Besonders lecker im Winter
1
Zuerst die Äpfel waschen und trocken reiben. Danach mit einem Apfelstecher das Kerngehäuse entfernen. Jeweils die untere Öffnung mir einer Pflaume verschließen. Die restlichen Pflaumen und die Cashewkerne klein hacken und in eine Schüssel geben.
2
Danach das Vanilleextrakt oder auch Vanillepulver, die zerbröselten Spekulatiuskekse, Anis, Rum und das Pflaumenmus gut in der Schüssel vermischen und anschließen reichlich in die Apfel füllen.
3
Die Äpfel in eine eingefettete Auflaufform, oder auf ein Blech stellen und mit kleinen Butterstückchen belegen.
4
Den Backofen auf 200° vorheizen und anschließend die Äpfel auf dieser Temperatur ca. 40-45 Minuten backen lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung