Wie macht man leckere Lebkuchen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. März 2012

Was man braucht: 340g Honig, 500g Zucker, 12El Wasser, 80g grobgehackte Mandeln/Wallnüsse/Haselnüsse,
abgeriebene Schale einer Zitrone, 20g Hirschhornsalz, 1kg Mehl, eine Packung Lebkuchen Gewürz, zum Verzieren Puderzucker.
Kostenpunkt: Ca. 8 Euro
Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Lebkuchenteig ist geeignet für Knusperhäuser etc.
1
Den Honig zusammen mit dem Zucker und dem Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen.
2
Die übrigen Zutaten untermischen, zuletzt das mit Hirschhornsalz vermengte Mehl.
3
Den Teig zentimeterdick auswellen und die Lebkuchen ausstechen/schneiden und auf ein gefettetes Blech legen.
4
Bei 180 Grad ca. 20-25 min backen.
5
Wer ein Knusperhaus zubereiten möchte sollte sich im Voraus Schablonen aus Pappe anfertigen, um die Lebkuchen möglichst genau ausschneiden zu können.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung