Wie macht man Pizzateig?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. November 2011

Was man braucht: 500g Mehl, 15g Hefe, 50g Olivenöl, 320g Wasser, 10g Salz
Kostenpunkt: variierend je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Schwierigkeit: relativ leicht
1
Mehl und Salz mischen, die Hefe hineinbröseln.
2
Wasser und Olivenöl hinzugeben und mit einem Teigschaber verkneten.
3
Anschließend den Teig auf ein Backbrett geben und gründlich kneten, bis er sich gut von den Fingern löst.
Nach einigen Minuten kann man feststellen, dass der Teig weniger flüssig wird und sich immer besser von den Fingern lösen lässt.
(Nur sehr wenig Mehl zum Kneten verwenden).
4
Den Teig zu einem Ball formen und in eine bemehlte Schüssel geben.
5
Den Teig einige Stunden oder über Nacht zum Ruhen in den Kühlschrank stellen.
6
Nach dem Ruhen kann der Teig zu einem Pizzaboden geformt werden und mit beliebigen Zutaten belegt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung