Wie macht man Pommes selber?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. Oktober 2011

Was man braucht: Kartoffeln, Messer/Pommesschneider, Fritteuse
Zeitaufwand: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Bevor man beginnt, sollte man sich über die benötigte Menge an Pommes im Klaren sein.
1
Bevor Sie damit beginnen, die Kartoffeln in Pommes zu zerschneiden, müssen Sie diese schälen und waschen.
2
Nach dem Schälen zerschneiden sie die Kartoffeln immer längseits zu Stiften, bis sie die von Ihnen gewünschte Größe haben. Tipp: Ein Pommesschneider erleichtert Ihnen hier die Arbeit.
3
Gleichzeitig sollten Sie die Fritteuse langsam auf ca. 180°C erhitzen, um bei der späteren Zubereitung Zeit zu sparen.
4
Sobald das Fett die Backtemperatur erreicht hat, die zwischen 170°C und 180°C liegen sollte, geben Sie die Kartoffelstifte in die Fritteuse.
5
Nach 10 Minuten sind die Kartoffelstifte gold-braun und können von Ihnen entnommen werden. Tipp: Wenn Sie ihre Pommes gerne etwas krosser essen, lassen Sie diese etwas länger im heißen Fett.
6
Lassen Sie nun das Fett noch kurz von den Pommes abtropfen und geben Sie sie in eine Schüssel. Bei Bedarf können sie nun ihre Pommes mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung