Wie macht man Spritzgebäck – Rezept?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Januar 2012

Was man braucht: 250 g weiche Butter, 250 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 3 Eigelb, 500 g Weizenmehl, 2 gestrichene Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Milch
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus 15 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Den Zucker zusammen mit dem Vanillezucker und den Eigelben mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, die Butter nach und nach in kleinen Flöckchen dazu geben.
2
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Ei-Zucker Masse sieben, die Milch dazu geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten.
3
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belgetes Blech kleine Kringel und Ornamente formen.
4
Das Spritzgebäck im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 15 Minuten goldbraun backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung