Wie macht man Vanille Schneebälle – Rezept?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Januar 2012

Was man braucht: Für den Teig: 250g Butter, 100g Puderzucker, 3 Vanilleschoten, 120g Mehl, 250g Speisestärke. Für die Bestäubung: 100g Puderzucker
Kostenpunkt: Variiert je nach Sorte und Qualität der Zutaten
Zeitaufwand: Ca. 35 Minuten Zubereitungszeit plus 12 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
1
Butter und 100g Puderzucker schaumig rühren. Anschließend die Vanilleschoten längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zu der Mischung geben.
2
Mehl und Speisestärke mischen und mit den anderen Zutaten mittels Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
3
Nun den Teig zu etwa 3 cm dicken Rollen formen und 30 Minuten kalt stellen.
4
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
5
Die Teig-Rollen in scheiben schneiden, anschließend zu Kugeln formen und in ca. gleichmäßigen Abständen auf dem Backblech verteilen.
6
Das Ganze im vorgeheizten Ofen 12 Minuten backen und nach dem Erkalten dick mit Puderzucker bestäuben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung