Wie macht man Vanille-Walnussplätzchen?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. Januar 2012

Was man braucht: 75 g Walnüsse, 100 g weiche Butter, 1 Esslöffel Kakaopulver, 50 g weißer Zucker, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Ei, 100 g brauner Zucker, 175 g Mehl, 1 Teelöffel gemahlene Vanille
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Vorbereitungszeit plus 10 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Dieses Rezept ist sehr einfach und geht sehr schnell, man kann anstelle der Walnüsse auch eine beliebige andere Nussorte wählen.
1
Die zwei verschiedenen Zuckersorten in eine große Schüssel geben, die Butter in Flöckchen schneiden, zu dem Zucker geben und alles mit dem Handrührgerät gründlich vermixen.
2
Die Vanille und das Ei dazu geben und nochmals mischen.
3
Backpulver, Mehl und Kakaopulver vermengen und nach und nach dazu sieben.
4
Zum Schluss werden die Walnüsse gehackt und zu den restlichen Zutaten geben. Das ganze noch einmal gut mischen und anschließend Teelöffel-große Portionen in großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
5
Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 10 bis 15 Minuten backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung