Wie parke ich mit einem Auto rückwärts ein?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. März 2012

Schwierigkeit: Mittel
Anmerkungen: Diese Anleitung beschreibt das Rückwärtseinparken am Seitenstreifen.
1
Suchen Sie sich eine Parklücke, die groß genug für Ihr Fahrzeug ist (in etwa Fahrzeuglänge + 1 Meter). Schon im Vorbeifahren können Sie dabei grob die Breite einer Parklücke erkennen. Halten Sie, wenn Sie eine entsprechende Lücke gefunden haben in etwa einem Meter seitlichem Abstand direkt davor. Sollte vor der Parklücke ein Auto stehen, orientieren Sie sich daran und halten Sie parallel.
2
Legen Sie nun den Rückwärtsgang ein, setzen Sie den Blinker und schlagen Sie das Lenkrad um eine Umdrehung ein. Lassen Sie die Kupplung kommen (Automatik: sanft von der Bremse gehen) und geben Sie etwas Gas.
3
Der Wagen wird sich nun in die Parklücke bewegen. Wenn Sie circa mit den eigenen Außenspiegeln parallel zum Heckabschluss des vor Ihnen parkenden Fahrzeuges sind, lenken Sie eine volle Umdrehung in die entgegengesetzte Richtung. Die Räder sollten jetzt gerade sein.
4
Setzen Sie noch etwas zurück, bis sich das Fahrzeugheck komplett auf dem Parkstreifen befindet und schlagen Sie dann das Lenkrad weiter in die entgegengesetzte Richtung ein.
5
Jetzt sollte vorne genügend Platz sein um auch die Fahrzeugfront auf den Parkstreifen zu bekommen. Sollte dies nicht der Fall sein, setzen Sie noch etwas zurück.
6
Nicht verzweifeln und ruhig bleiben, falls es nicht auf Anhieb klappt. Es gehört auch etwas Übung dazu.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung