Wie pflegt man ein Cabriodach richtig?

Themenübersicht > Sonstiges     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. September 2011

Was man braucht: Wasser, Reiniger, weiche Bürste, Impregniermittel
Anmerkungen: Cabrios sollten nicht in Autowaschstraßen gereinigt werden, da die Anlagen die Cabriodächer beschädigen können. Gleiches gilt für Hochdruckreiniger. Bei Reinigungsmittel auf Kunststoffverträglichkeit achten!
1
Weichen Sie das Dach Ihres Cabrios zunächst mit ordentlich Wasser ein.
2
Reiben Sie nun mit der weichen Bürste (niemals Bürsten mit Metallborsten verwenden!) den Reiniger in das Dach ein.
3
Lassen Sie den Reiniger einwirken. Die benötigte Einwirkzeit ist in der Regel auf den Verpackungen angegeben.
4
Spülen Sie nach der Einwirkzeit das Dach mit viel Wasser ab.
5
Lassen Sie das Dach nun vollständig über einen längeren Zeitraum trocknen. Achten Sie dabei darauf, dass das Fahrzeug nicht in der prallen Sonne steht.
6
Versiegeln Sie das Verdeck mit Impregniermittel.
7
Im täglichen Gebrauch können Sie Ihr Fahrzeugverdeck zusätzlich pflegen indem Sie Vogeldreck immer unverzüglich entfernen, da sich die Säure sonst in den Stoff ätzt.
8
Risse im Stoff sollten ebenfalls sofort durch einen Fachmann repariert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung